SmartDOORS

where smart home begins
logo-pruem
logo-garant
logo-invado
logo-rwds
logo-kiwi

SmartDOORS-Lösungen machen unseren Alltag einfacher

Ein schlüsselloses Zugangsmanagement gewinnt im Bereich der Mehrfamilienhäuser zunehmend an Bedeutung. Gemeinsam haben die KIWI.KI GmbH und ARBONIA die SmartDOOR entwickelt. Eine hochwertige Wohnungseingangstür, die durch Integration der intelligenten KIWI Sensortechnik als sichere, innovative und schlüssellose Lösung überzeugt. Durch die Kombination mit dem KIWI Smart Entry an der Hauseingangstür kann komplett auf herkömmliche Schlüssel verzichtet werden.

Ob Bewohner, Vermieter oder Servicedienstleister, SmartDOORS bieten für verschiedenste Anwendungsbereiche mehr Komfort, Sicherheit und Effizienz. Per Smartphone App oder Transponder können die Türen einfach schlüssellos geöffnet werden. Verloren gegangene Transponder werden in Echtzeit gesperrt und somit unbrauchbar gemacht. Über das KIWI Portal können alle Nutzer und Zutrittsrechte zentral verwaltet werden.

Das KIWI Portal – Eine Plattform für alle Objekte einer Wohnbaugesell­schaft

Mit dem KIWI Portal können unbegrenzt viele Türen und Nutzer flexibel und in Echtzeit verwaltet werden. Hierfür sind keine zusätzlichen Programme notwendig. Das Portal wird direkt im Internetbrowser aufgerufen und kann über PC, Tablet oder Smartphone bedient werden. Türen können so auch aus der Ferne geöffnet werden.

Das KIWI Portal bietet alle Funktionen, die für die volle Schlüsselhoheit benötigt werden. Durch unterschiedliche Nutzerebenen und Rechte für Wohnbaugesellschaft, Dienstleiter und Mieter ist höchste Sicherheit und voller Datenschutz gewährleistet. Bestandsmanager, Quartiersmanager und Hausverwaltungen behalten den Überblick über Türen und deren Zugangsberechtigungen.

Bestandteile

Die SmartDOOR

Die komplett integrierte digitale Zugangslösung für Wohnungseingangstüren. Für Neubau und Sanierungsprojekte.

Das KIWI Smart Entry

Die schlüssellose Zutrittslösung für alle elektrifizierten Türen. Ausstattbar sind Haustüren mit allen gängigen Klingelanlagen.

Das KIWI Portal

Zentrale Verwaltung aller Zutrittsrechte und Türen zu jederzeit von jedem Ort in Echtzeit.

Die SmartDOOR – 3 Varianten für verschiedene Anforderungen

SmartDOOR-Eco

Batterie betriebenes Einsteckschloss

Ideale Lösung für Sanierungen, bei der das Türblatt ersetzt wird und die bestehende Zarge weiter verwendet wird.

Einbruchschutz

Panikfunktion

Selbstverriegelung

Feuer-/Rauchschutz

Schallschutz

Klimaklasse

3

SmartDOOR-Comfort

Elektrifiziertes Einsteckschloss

Ideale Lösung für Neubau und Sanierungen, bei der das Türblatt und die Zarge ersetzt werden und keine erhöhten Ansprüche an Einbruchschutz bestehen.

Einbruchschutz

– / RC2

Panikfunktion

Selbstverriegelung

Feuer-/Rauchschutz

Optional (ab 2020)

Schallschutz

– / 1 / 2 / 3

Klimaklasse

3

SmartDOOR-Premium

Elektrifiziertes Motorschloss mit 3-fach-Verriegelung

Ideale Lösung für Neubau und Sanierungen, bei der das Türblatt und die Zarge ersetzt werden mit erhöhten Ansprüchen an Einbruchschutz.

Einbruchschutz

– / RC2

Panikfunktion

Selbstverriegelung

Feuer-/Rauchschutz

Schallschutz

– / 1 / 2 / 3 / 4

Klimaklasse

3

Die Vorteile – Verschiedene Kundengruppen profitieren von SmartDOORS

Fachhändler

  • Vorreiterrolle in der Digitalisierung
  • Ein System für alle Türen
  • Bewährtes System: >65.000 Wohneinheiten angeschlossen
  • Deutsche Wohnen, Degewo, Gesobau nutzen KIWI
  • Verkaufsunterstützung durch KIWI und ARBONIA
  • Nur Fachhändler der ARBONIA haben SmartDOORS im Angebot
  • Höhere Wertschöpfung durch höheren Verkaufspreis
  • Langfristige Kundenbindung

Wohnungswirtschaft

  • Einfache Vergabe von Zutrittsrechten
  • Schlüsselübergaben werden überflüssig
  • Schnittstellen zu bekannten ERP-Systemen
  • Mehr Sicherheit bei Schlüsselverlust
  • keine Illegalen Schlüsselkopien möglich
  • Reduzierte Kosten
  • Als Betriebskosten oder Modernisierung umlegbar
  • Wertsteigerung der Immobilie

Bewohner

  • Kein beschwerlicher Schlüsseleinsatz
  • Einfach Freunde, Babysitter oder Putzdienst reinlassen
  • 24h Paketzustellung im Hauspostraum
  • Keine schellende Müllabfuhr
  • Allianz Schlüsselversicherung inklusive
  • Transponder kann in Echtzeit gesperrt werden
  • Datenschutz: Keine Nutzerprofile der Bewohner
  • Funktioniert parallel zum Schlüssel, wenn gewünscht

Dienstleister

  • Schlüsselübergaben werden überflüssig
  • Einfache Vergabe von Zutrittsrechten
  • Handwerkertermine mit minutengenauen App-Zutritten
  • Deaktivierung von Zutrittsrechten in Echtzeit
  • keine Bauzylinder notwendig
  • Logistikunternehmen arbeiten effizienter
  • Dokumentation wird vereinfacht
  • Weniger Kosten für den Schlüsselnotdienst

Ein Gesamtsystem aus einer Hand – Zuverlässig über Systempartner von ARBONIA

Verkauf

Exklusiver Vertrieb
SmartDOORS werden in Deutschland über die Systempartner (Fachhändler) von PRÜM und GARANT und in der Schweiz ausschließlich über RWD Schlatter vertrieben. KIWI vertreibt keine SmartDOORS.

Angebot eines Gesamtsystems
Das Angebot enthält i.d.R. weitere Komponenten des KIWI Zutrittssystems; insb. das KIWI Smart Entry für den Hauseingang.

KIWI Betreibervertrag
Die Voraussetzung für den späteren Betrieb der SmartDOORS ist ein bestehender Betreibervertrag der Wohnbaugesellschaft mit KIWI.

Unterstützung durch KIWI
KIWI unterstützt aktiv den Vorverkauf bei Wohnbaugesellschaften, Projektentwicklern, Generalunternehmen, etc.


Installation

Installationsumfang
Die Installation umfasst die folgenden Komponenten. KIWI Smart Entry: Ein Sensor wird hinter der Klingelanlage der Haustür installiert. SmartDOORS: Montage der Türen und Zargen. KIWI Gateway: Für die Konnektivität von Smart Entry und SmartDOORS wird ein Gateway installiert.

Installation durch PRÜM- o. GARANT-Systempartner (Deutschland) oder RWD Schlatter (Schweiz)
Installation sämtlicher Komponenten erfolgt aus einer Hand. In Deutschland über PRÜM- oder GARANT-Systempartner, in der Schweiz direkt über RWD Schlatter.

Alternativ durch KIWI Installationspartner
Installation von KIWI Smart Entry und KIWI Gateway wird von KIWI Installateuren vorgenommen.

Vergütung
Die Vergütung für Material und Installation erfolgt gemäß Kauf-/Installationsvertrag.


Betrieb

Verwaltung der Zutrittsrechte
Erfolgt durch den Mieter und Wohnbaugesellschaft in Abhängigkeit der Nutzerrechte.

Betrieb des KIWI Zutrittssystems
Erfolgt durch KIWI; inkl. einer Hotline an 7 Tagen zu 24 Stunden.

Monatliche Betreibergebühr
Entrichtet die Wohnbaugesellschaft an KIWI. Eine 100 % Umlage der Betreibergebühr der Wohnbaugesellschaft auf die Mieter (Nebenkostenumlage) ist möglich.

Vergütung
Ein Betreibervertrag mit 10 jähriger Laufzeit wird zwischen KIWI und der Wohnbaugesellschaft geschlossen.

Sie möchten mehr über SmartDOORS erfahren?